Essen und Trinken

Wie schmutzig ist Ihre Kaffeemaschine im Hotelzimmer?

Bevor Sie sich eine kostenlose Tasse Joe aus der Kaffeemaschine des Hotelzimmers einschenken, fragen Sie sich, ob sie mit einer Keimflora in Berührung kommt.

Wie sauber ist die Kaffeemaschine Ihres Hotelzimmers?

Gute Nachricht: Ihre Kaffeemaschine im Hotelzimmer ist wahrscheinlich nicht schmutziger als die in Ihrem Büro. Die schlechte Nachricht ist, dass man auch ziemlich keimfrei ist.

Freuen Sie sich auf eine Kaffeemaschine mit kostenlosen K-Tassen oder Nespresso-Pads in Ihrem Hotelzimmer? Tut mir leid, dass Sie Ihre Blase platzen lassen, aber wahrscheinlich sollten Sie lieber im örtlichen Café probieren, um Ihr Koffein zu reparieren.

Dr. Aaron Glatt, Vorsitzender der medizinischen Abteilung des South Nassau Communities Hospital, sagte mir: „Jedes Lebensmittel kann möglicherweise eine Kontaminationsquelle darstellen. Da der Kaffee jedoch gebrüht oder gekocht wird, ist dies mit geringerer Wahrscheinlichkeit der Fall Quelle der Infektionsübertragung. In jedem Fall sollten diese Gegenstände regelmäßig gemäß den Empfehlungen des Herstellers gereinigt werden. “

Hier geht es um den „regulären Reinigungsteil“. Um das Wachstum von Schimmel und Bakterien in Kaffeemaschinen zu verhindern, müssen diese alle paar Monate mit Essig gereinigt werden. Heißes Wasser allein tötet den Schimmel nicht ab, also denken Sie nicht, dass ein schnelles Spülen im Spülbecken Ihre kommunale Kaffeemaschine reinigen wird.

Wie oft tun Ihrer Meinung nach Hotels dies bei Kaffeemaschinen im Zimmer?

In einer Studie der Universität Valencia wurden neun verschiedene Nespresso-Maschinen getestet, die seit mindestens einem Jahr im Einsatz waren. In dem Bericht heißt es: „Alle Maschinen wiesen eine signifikante Bakterienvielfalt auf, wobei die Gesamtzahl der identifizierten Gattungen zwischen 35 und 67 lag. Dies bedeutet eine„ mäßig bis sehr häufig vorkommende “Menge.

Aber es ist nicht nur das Innere der Kaffeemaschine im Hotelzimmer, um das man sich sorgen muss. „Eine interessante Sache bei Keimen in Hotelzimmern ist, dass sie nicht nur den Menschen zu verdanken sind, die sich in diesen Zimmern aufhalten“, warnt Dr. Charles Gerba, Professor für Mikrobiologie und Umweltwissenschaften an der Universität von Arizona. "In der Tat haben wir Viren-Tracer-Studien durchgeführt, bei denen wir festgestellt haben, dass Mägde die Viren während der Reinigung von Raum zu Raum befördern."

Denken Sie, dass die Kaffeekanne in der Hotellobby eine bessere Wahl sein könnte? Dr. Gerba hat auch in Büropausen Gemeinschaftsautomaten studiert. "Bei der Untersuchung der Ausbreitung eines Tracer-Virus stellten wir fest, dass der Kaffeekannengriff im Pausenraum einer der ersten mit dem Virus kontaminierten Artikel war", sagt er. "Also, mein Vorschlag ist, immer zuerst morgens Ihren Kaffee zu holen."

Caroline Morse ist Senior Editor bei SmarterTravel. Folge ihr auf Instagram @TravelwithCaroline und Twitter @ CarolineMorse1 um ihre Abenteuer auf der ganzen Welt zu sehen.

Schau das Video: Hygiene in Kaffeevollautomaten. Servicezeit. WDR (August 2019).