Flughafen

Wie es ist, 24 Stunden am Stück zu reisen

Haben Sie das Zeug dazu, eine Langstrecke mental zu überstehen? Lesen Sie weiter, wie es ist, mehr als 24 Stunden am Stück zu reisen, und machen Sie sich mit Tipps und Tricks vertraut, damit Sie länger als einen Tag in einem vollbesetzten Flugzeug überleben können.

Meine 24-Stunden-Reise

So war es, mehr als 24 Stunden in der voll besetzten Economy Class von Boston nach Borneo zu reisen.

Stunden 1 - 2: Ich komme morgens für meinen ersten Flug am Flughafen an. Dies ist mein erster von drei Flügen nach Borneo und ich fliege nur von Logan nach JFK. Ich habe die letzte Woche damit verbracht, mich auf diese Reise vorzubereiten. Ich bin also aufgeregt, dass sie endlich da ist, und ich kann aufhören, mich darüber Gedanken zu machen, ob ich alles gepackt habe, was ich brauche. Dieser Flug ist nur 45 Minuten, ein Kinderspiel für mich; Dies ist der einfachste Teil der Reise. Ich fühle mich mit meinem Handgepäck etwas fehl am Platz, da dies eher ein Pendlerflug ist.

Stunden 3 - 5: Ich bin jetzt für zwei Stunden auf meinem Zwischenstopp und warte auf meinen zweiten Flug nach Incheon, Südkorea. Dieser nächste Flug sollte ungefähr 15 Stunden dauern. Der Norwegian Air-Flug am Gate gegenüber von mir hat fast fünf Stunden Verspätung, daher gibt es viele unglückliche Flieger zu beobachten. Auch der Emirates-Flug, der bei JFK ankommt, ist überall in den Nachrichten, weil er unter Quarantäne gestellt wurde - ich frage mich, ob ich Vanilleeis sehen werde.

Stunden 5 - 7: Ich fliege mit Korean Air in meinem ersten Doppeldeckerflugzeug. Der Boarding-Prozess ist gut organisiert und sehr einfach. Warum können nicht alle Flüge so sein? Ich habe das Gefühl, in das Goldene Zeitalter des Luftverkehrs zurückgekehrt zu sein. Es gibt eine massive Treppe, die die beiden Ebenen trennt, und selbst die Wirtschaftlichkeit scheint luxuriös. Ich erreiche einen leeren mittleren Platz in meiner Reihe. Fast eine Stunde später bekommen wir unsere Mahlzeiten. Ich habe vorab eine vegetarische Mahlzeit bestellt und bin froh zu wissen, was ich esse, Tofu und Udon-Nudeln mit einem Glas Rotwein. Das ist nicht so schlimm.

Stunden 7 - 10: Filmzeit. Ich schaue nicht einen, sondern drei Filme, um einige Zeit zu töten. Es gibt eine riesige Auswahl an britischen, amerikanischen und koreanischen Filmen.

Stunden 10-12: Ich schaffe es hier und da einzudösen. Fast auf halbem Weg mit diesem Flug.

Stunden 12-15: Ich nehme eine natürliche Schlaftablette, um etwas mehr Schlaf zu bekommen. Es fällt mir schwer, mich wohl zu fühlen. Ich kann nicht glauben, dass es noch fünf Stunden sind.

Stunden 16-18: Langeweile und Erschöpfung setzen ein. Ich weiß nicht, wie lange ich das noch schaffen kann. Ich habe definitiv meine mentale Grenze für einen Flug erreicht. Denken Sie nicht, dass ich bald den längsten Flug der Welt (der vier Stunden länger ist) versuchen werde.

Stunde 19: Endlich landen wir, aber wir sind spät dran, weil wir die Flugbahn wegen des Wetters geändert haben. Ich hatte bereits eine enge Verbindung, das wird schwierig.

Stunde 19-20: Als ich aus dem Flugzeug aussteige, steigt mein Anschlussflug bereits ein. Ich muss durch den Flughafen Incheon sprinten, um meinen letzten Flug nach Kota Kinabalu zu machen. Ich werde es nicht schaffen, es sei denn, ich begebe mich und laufe den ganzen Weg. Incheon ist ein großartiger Flughafen für internationale Transfers, sodass ich problemlos zwischen Terminals wechseln kann, ohne den Zoll oder eine lange Sicherheitslinie zu durchlaufen. Nachdem ich die Terminals übergeben habe, muss ich am Gate einchecken, das nicht weiter entfernt sein kann. Ich bin schweißnass und außer Atem - und bin fast bereit aufzugeben -, wenn ich die Linie für meinen Flug sehe. Ich beende meinen Mini-Marathon und checke gerade noch rechtzeitig für meinen Flug ein. Zumindest musste ich nicht länger auf einen Zwischenstopp warten… um positiv zu bleiben.

Stunden 20-24: Warum ist dieser Flug voll? Ich bin bei einer asiatischen Billigfluggesellschaft und es ist super unangenehm, aber ich bin so müde, dass ich ohnmächtig werden kann.

Stunde 24: Ich bin in Borneo gelandet. Es ist jetzt der folgende Tag um 23 Uhr. Ich kann es kaum erwarten, in einem Bett einzuschlafen und erfrischt aufzuwachen. Zum Glück habe ich einen Flughafentransfer zum Hotel arrangiert und es ist nur ca. 20 Minuten entfernt. Ich möchte nie wieder in ein Flugzeug steigen, aber irgendwann muss ich nach Hause. Der Silberstreifen ist, dass ich 12 Tage Zeit habe, um alles zu erkunden, was Borneo zu bieten hat, bevor ich mich darum kümmern muss.

Wie man einen 24-Stunden-Reisetag überlebt

#1: Planen Sie Ihren Flugweg. Als ich mir verschiedene Flugoptionen nach Borneo ansah, entschied ich mich, spät in der Nacht anzureisen, um eine volle Nachtruhe zu haben und bereit zu sein, meine Gruppentour am nächsten Tag zu beginnen. Ich habe auch meinen Abflughafen zu einer normalen Zeit verlassen, damit ich meinen normalen Tagesablauf auf meinem Flug etwas wiederholen konnte.

#2: Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft. Nicht alle ausländischen Fluggesellschaften sind gleich geschaffen. Korean Air war sauber, effizient und die Flugbegleiter sprachen Englisch und waren freundlich.

#3: Wählen Sie Ihren Transferflughafen mit Bedacht aus. Incheon hat eine ganze Website für Flughafentransfers, eine Flughafenlounge und ein Hotel, falls Sie dort nicht weiterkommen. Ich konnte mir den Vorgang auf YouTube im Voraus ansehen, um schnell den Übertragungsprozess durchlaufen zu können. Dies war letztendlich der Grund, warum ich meinen letzten Flug gemacht habe. Ich empfehle auch, eine Tageskarte für eine Flughafenlounge zu kaufen, wenn Sie einen längeren Aufenthalt oder einen Zwischenstopp an einem Flughafen mit wenigen Annehmlichkeiten haben.

#4: Trinken Sie ein Glas Wein. Ein Glas wird Sie nicht zu sehr dehydrieren, und es kann Ihnen helfen, einzuschlafen und sich zu entspannen.

#5: Finden Sie eine Schlafmittelquelle und halten Sie sich an eine Routine. Es gibt keine einfache Möglichkeit, in der Economy-Klasse einzuschlafen. Ich reise mit Melatonin, aber Kräutertee und andere Schlafmittel reichen aus. Es ist hilfreich, wenn Sie Ihren Körper dazu bringen können, seinen Tagesrhythmus anzupassen, indem Sie Ihrer normalen Schlafroutine folgen.

#6: Komfort ist der Schlüssel. Tragen Sie bequeme und feuchtigkeitsableitende Schichten, damit Sie sich an unterschiedliche Temperaturen anpassen können.

#7: Wasser trinken. Korean Air stellte Wasser in Flaschen zur Verfügung, was es einfach machte, mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben. Bringen Sie Ihre eigene Flasche mit und bitten Sie die Flugbegleiter, diese für Sie aufzufüllen.

#8: Erforschen Sie Ihr Bordzubehör oder stellen Sie Ihr eigenes her. Ich empfehle eine Decke, Nackenkissen, Socken, Gesichtsnebel, Zahnbürste und Zahnpasta, Haarbürste, Snacks, Augenmaske, Tücher, ätherische Öle, rezeptfreie Medikamente, Deodorant, Lippenbalsam und einen leichten Pullover, Außenschicht, oder Schal.

#9: Bestellen Sie spezielle Mahlzeiten im Voraus. Es gibt nichts Schlimmeres als das mysteriöse Fleisch von Flugzeugnahrungsmitteln. Da ich mit der koreanischen Küche nicht besonders vertraut war und wusste, dass die Mahlzeiten an Bord meine einzige Option waren, war ich froh, dass ich eine vegetarische Mahlzeit bestellt hatte. Sie bekommen Ihr Essen auch vor allen anderen, sodass Sie nicht warten müssen, bis es serviert wird, wenn Sie einschlafen möchten.

#10: Wählen Sie Ihren Sitzplatz oder bitten Sie um Bewegung. Langstrecken sind selten ausgebucht. Wenn Sie sich für einen Sitzplatz entscheiden, wählen Sie mit Bedacht aus. Ich suche mir gerne einen Fensterplatz in einer Reihe aus, an dem bereits jemand den Gang ausgewählt hat. Auf diese Weise haben Sie eine bessere Chance auf einen leeren mittleren Platz in Ihrer Reihe. Korean Air zeigte auch, wo Babys auf dem Sitzplan saßen, sodass Sie vermeiden können, in der Nähe eines Babys zu sitzen, wenn dies für Sie wichtig ist.

#11: Vereinbaren Sie einen Abholservice vom Flughafen. Vertrauen Sie mir, Sie werden sich später bedanken. Wenn Sie erschöpft sind und aus dem Flugzeug aussteigen, ist eine Sache weniger wert als das Geld, das Sie für die Ermittlung der öffentlichen Verkehrsmittel an Ihrem Zielort sparen würden.

#12: Pack deine eigenen Kopfhörer und Backup-Unterhaltung. Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist, aber es gibt nur so viele Filme, die man sehen kann. Auch die Kopfhörer, die sie dir auf Flügen geben, sind nach einer Wiederholung von super unangenehm Freunde.

#13: Es ist in Ordnung, wenn Sie riechen. Sie sind seit über 24 Stunden in der gleichen Kleidung, Sie können nicht viel tun.

#14: Sprechen Sie einen Spaziergang und strecken Sie sich. Dies ist nicht nur eine gesunde Sache auf jedem Flug, sondern kann auch gesundheitsschädlich sein, wenn Sie auf einer langen Strecke nicht aufstehen. Tragen Sie als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme Kompressionssocken, um Blutgerinnsel zu vermeiden.

#15: Seien Sie höflich zu den Flugbegleitern. Dies ist eine Selbstverständlichkeit, aber sie mussten 24 Stunden am Stück arbeiten. Sei also nett und sie werden nett zu dir sein.

Noch mehr von SmarterTravel:

  • • Die 15 Gegenstände, die du brauchst, um einen Langstreckenflug zu überleben
  • • 8 beste Airlines für kostenlose Zwischenstopps
  • • So finden Sie einen kostenlosen Zwischenstopp - oder sparen sogar Geld, indem Sie einen einnehmen

Ashley Rossi ist immer bereit für ihre nächste Reise. Folgen Sie ihr auf Twitter und Instagram für Reisetipps, Reisezielideen und abseits der Touristenpfade.